Ausgangspunkt: Lieteberg

Wandern

5.3 km 75 min
bos landbouw goedrolstoel
8.1 km 120 min
bos helling landbouw geenrolstoel
14 km 210 min
bos helling landbouw
4.3 km 60 min
bos rolstoel
7.4 km 105 min
bos geenrolstoel
10.9 km 165 min
bos landbouw geenrolstoel
9.6 km 135 min
bos geenrolstoel
3 km 45 min
bos

Tip! : Click the symbolen to disable or enable routes!

Wandern : Lieteberg

Mit Ausnahme des Vierlandsherenpunt liegen die Wanderrouten, die am Zugangstor Lieteberg beginnen, außerhalb des Nationalparks, aber sie erlauben es dem Besucher, einige ausgezeichnete Naturschutzgebiete am sanft hügeligen Südrand der Hoge Kempen kennen zu lernen. Die meiste Heide ist hier den Nadelwäldern gewichen, aber der Bezoensberg ist noch ein wunderschönes Heiderelikt, während der Hesselsberg das zweitgrößte Wachholderstrauchgebiet der Hoge Kempen umfasst. Mehr nach Süden hin haben auch die Umgebung von Hoefaert, Roelen und Gellik noch einiges zu bieten. De Hoefaert und Roelen überraschen den Besucher mit einem abwechslungsreichen Waldgebiet. Gellik liegt am Rand des Haspengau; das erkennen Sie an den Obstgärten am Dorfrand.

Es gibt 8 ausgeschilderte Wanderrouten mit folgenden Ausgangspunkten:

  • Zugangstor Lieteberg, Blookbergstraat, 3690 Zutendaal
  • Zugangstor Hoefaert, Parking Hoefaert, Übergang Hoefaertweg – Dorpsstraat, 3620 Gellik-Lanaken
  • Zugangstor Dorpsplein Zutendaal, Vijverplein, 3690 Zutendaal
  • Zugangstor Bessemer, Kreuzung Bessemerstraat und Gijzenveldstraat, 3690 Zutendaal
  • Ausgangspunkt Roelen, Übergang Roelerweg – Kiewitseweg, 3690 Zutendaal
  • Ausgangspunkt Erholungspark De Krieckaert, Krieckaertlaan, 3620 Gellik-Zutendaal.

Tipps:

Festes Schuhwerk oder Stiefel
Achten Sie auf die Schilder.
Insektenschutzmittel im Sommer
Hunde sind willkommen, aber nur an der Leine.