Verwaltung

Der ANB [Agentur für Natur und Forsten, Anm. d. Übers.] schützt und verwaltet die Natur- und Waldgebiete des Nationalparks Hoge Kempen.

logo ANB

Die Agentur für Natur und Forsten, die eine Einrichtung der flämischen Region ist, ist für die Verwaltung des Nationalparks Hoge Kempen zuständig.

Die Agentur bemüht sich um ein möglichst natürliches, sich selbst regulierendes Ökosystem, ohne allerdings den hohen kulturellen Wert der westeuropäischen Heidelandschaft aus dem Blick zu verlieren. So wird stellenweise zu alte Heide abgemäht, zu stark wuchernde Gräser werden beseitigt und an manchen Stellen werden auch Bäume gefällt. Dadurch, dass diese drastischen Eingriffe sowohl räumlich als auch zeitlich verteilt werden, entsteht für Mensch und Natur eine große Vielfalt an Biotopen.

Die umgebenden Wälder werden erhalten, aber auf dem Wege gezielter Durchforstung und durch Bekämpfung einiger eingeschleppter Arten, etwa Amerikanische Vogelkirsche und Amerikanische Roteiche, naturfreundlicher gestaltet.

Dadurch, dass Lichtungen und abwechslungsreiche Waldränder geschaffen werden, gelangt mehr Licht in die sehr dunklen und für Mensch und Natur an sich wenig attraktiven Nadelholzanpflanzungen.

Weitere Informationen über die Verwaltung erhalten Sie bei:

Agentur für Natur und Forsten – Limburg
Koningin Astridlaan 50, Brieffach 5, 3500 Hasselt
T: +32-(0)11-742450
E-Mail: nationaalparkhogekempen.anb@vlaanderen.be
www.natuurenbos.be